Prüfung und Wartung von Brandschutzklappen

Brandschutzklappen sind zulassungspflichtige Bauteile. Sie sind die automatische Absperrvorrichtung zur Verhinderung der Übertragung von Feuer und Rauch durch den beidseitig an der Klappe angeschlossenen Lüftungskanal. Deshalb müssen u.a. die Wartungsanweisungen beachtet werden. Die Klappen müssen nach der Inbetriebnahme in halbjährlichem Abstand gewartet werden. Ergeben zwei aufeinanderfolgende Wartungen keine Mängel, so kann der Wartungsintervall auf 1 Jahr erhöht werden.

Über die Wartung der Brandschutzklappen ist ein Protokoll, in dem die Anzahl, Lage, Bezeichnung und gegebenenfalls die vorhandenen Mängel aufgeführt sind, zu erstellen. Das Protokoll ist dem Betreiber der Anlagen zu Verfügung zu stellen.

Brandschutzklappen müssen in regelmäßigen Abständen durch eine befähigte Person überprüft werden.

Vertrauen Sie hier auf einen Fachbetrieb.

zurück zur Seite Unser Tätigkeitsfeld